Maren Tromm

Zu meiner Person:

• Geboren 1972

• Verheiratet

• Mutter eines Sohnes (2009) und einer Tochter (2011)

 

Warum STEP?

Eltern und Kinder haben im Alltag unterschiedliche Meinungen und Wünsche. Das ist normal und gehört zum Familienleben dazu. Aber wie kann man für alle gut reagieren? Eigene und andere Bedürfnisse verstehen, berücksichtigen und Verantwortungen klären?

Als ich Kinder bekam, fühlte ich mich gewappnet. Ich dachte mir: Ich weiss bereits so viel. Habe Kommunikations– und Psychologiewissen und bereits viele Menschen beraten. Ich kann das. Locker.

Ich täuschte mich. So manches Mal sah ich mich in der Küche stehen und denken: Was soll ich bloss tun, wenn mein Kind wütend reagiert, traurig, gereizt oder einfach gar nicht? Und mein Mann auch noch andere Vorstellungen hat? Wohin bloss mit meinen Gefühlen? Und woher kommen sie, sind sie noch zeitgerecht?

Mit all diesen Fragen stiess ich schnell auf STEP. Die Grundidee und Haltung des Konzeptes beeindruckte mich sogleich. STEP achtet auf liebevolle Gleichberechtigung, konsequente Grenzen und klare Verantwortlichkeiten. Es möchte Eltern unterstützen, Kinder zu erziehen, die respektvoll, selbst– und verantwortungsbewusst, kooperationsbereit und glücklich sind. Das ist ein gutes Erziehungsziel, fand ich.

So besuchte ich über mehrere Jahre STEP Elternkurse und trainierte daheim. Es half uns (meinem Mann und mir) die Individualität der Kinder, das Temperament und die Bedürfnisse in den Entwicklungsphasen besser zu berücksichtigen und forderte uns heraus über unsere Wertvorstellungen und Gefühle nachzudenken.
Insbesondere der Austausch in der Gruppe hat mich sehr ermutigt und ja, oft zum lachen gebracht. Dafür bin ich sehr dankbar. Ob ich nun alles kann? Nein! Ich lerne immer noch. Jeden Tag. Und das soll auch so bleiben.

So bleiben soll auch, dass es für mich nach wie vor die schönste Aufgabe ist, Menschen ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten. Unter anderem mit STEP Elterntrainings.

Anhand von konkreten Fragen und Beispielen aus Ihrem Familienalltag erarbeiten wir in der Gruppe kreative Ideen, Lösungen und Anregungen, denken über Handlungsweisen und Erziehungsziele nach und probieren Neues aus.Denn ich glaube, wer in seinem Leben etwas erreichen oder verändern möchte, sollte dies trainieren.

Ich würde mich freuen, von Ihnen zu lesen oder hören.

Ihre

Maren Tromm

 

Kursorte:

Familienzentrum Karussell I Haselstrasse 6 I 5400 Baden

CORE Praxis I Badstrasse 1 I 5408 Ennetbaden

 

Meine Aus – und Weiterbildungen

  • zertifizierte STEP Trainerin
  • Systemaufstellerin nach DGfS (Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen)
  • ImprovisationstheatertrainerIn
  • Ausbildung in Teambuilding, Gruppendynamiken und Konfliktmanagement
  • NLP – Master nach DVNLP (Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren)
  • dipl. ErziehungsberaterIn MK
  • Psychosoziale Beraterin (SGfB) in Ausbildung

 

Meine Berufserfahrungen und mein Engagement

  • Mutter von zwei Kindern Jahrgang 2009 und 2011 – davon drei Jahre 24StundenVollzeit ohne Grosseltern, Kita & Co.
  • Einzel– und Gruppen Beratung
  • freie Journalistin beim Magazin «Grosseltern»
  • freie Mitarbeiterin im Familienzentrum Karussell in Baden
  • im Vorstand der Elternrunde Baden/Wettingen
  • langjährige Führungserfahrung in der freien Wirtschaft im Kommunikations- und Marketingbereich
  • vorstandsnahe Projektleitungen
  • Erarbeitung und Begleitung interner Kommunikationsmassnahmen für Veränderungsprozesse
  • Kaufmännische Ausbildung und langjährige Berufserfahrung in der Kundenberatung in Banken

Telefon:
41 56 535 95 38

E-Mail-Adresse:
matromm@gmail.com

Kontaktformular

Kursangebote

zurück zur Übersicht


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.