TEILNEHMER/INNEN AN DER WEITERBILDUNG FÜR MITARBEITENDE IN DER schulergänzenden betreuung

  • Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen
  • Fachfrauen / Fachmänner Betreuung EFZ
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer schulergänzenden Betreuungseinrichtung 
  • Klassenassistentinnen und Klassenassistenten

Sowohl das gesamte Team bzw. Teile des Teams als auch einzelne Mitarbeitende sind willkommen.

Für ein Team können Inhouse Veranstaltungen vor Ort organisiert werden. 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Inhouse Weiterbildungen besonders hilfreich sind, auch weil sie Schulentwicklung im besten Sinn (auch Inklusion und Erziehungs- und Bildungspartnerschaft) möglich machen und durch gelingende Beziehungen zwischen Lehrer/innen und pädagogischen Fachkräften den Zusammenhalt  stärken.

Gruppengrösse

8 – 12 Teilnehmer/innen

FORMAT

Beispiele von möglichen Formaten: 

  • Weiterbildung - Gesamtdauer 32 Stunden (8 Module - obligatorisch)
    Z.B.
    • 4 Tage jeweils im Abstand von 3 - 6 Wochen oder                          
      2 Tage + 1 Tag +1 Tag im Abstand von 3 - 6 Wochen
       
    • 1 ganzer Tag und 6 halbe Tage im Abstand von jeweils 1 – 2 Wochen

  • Nachtreffen zur kollegialen Intervision – Gesamtdauer 8 - 16 Stunden (optional) Z.B.
    • 2 ganze Tage im Abstand von 2 Monaten
    • 4 halbe Tage im Abstand von einem Monat

Weitere Formate - entsprechend der Rahmenbedingungen einer Schule - insbesondere für Inhouse Veranstaltungen.   

ORT UND RÄUMLICHKEITEN

Abhängig von den Organisatoren der Weitertbildung:

  • Schule - Inhouse Veranstaltungen vor Ort für das ganze Team bzw. Teile des Teams der schulergänzenden Betreuung
     
  • Fortbildungsinstitute – Veranstaltungen offen für Teilnehmer/innen aus verschiedenen Schulen bzw. Träger, die sich individuell anmelden.

GEBÜHREN

Informationen über die Teilnahmegebühr für die jeweilige Weiterbildung erhalten Sie von dem/r jeweiligen zertifizierten STEP Referent/in bzw. vom jeweiligen Fortbildungsinstitut, an dem zertifizierte STEP Referent/innen die Fortbildungen anbieten.

Die Honorarvereinbarungen mit der Schule, dem Träger oder dem Fortbildungsinstitut werden von dem/r zertifizierten STEP Referent/in - je nach Rahmenbedingungen - individuell getroffen.

Aktuelle Weiterbildungsangebote 

Die Liste der aktuell angebotenen STEP Weiterbildungen für Mitarbeitende in der schulergänzenden Betreuung und die Möglichkeit, sich bei einer Weiterbildung anzumelden, finden Sie unter
Aktuelle Weiterbildungsangebote“.

Sollten Sie kein für Sie passendes Angebot finden, sprechen Sie eine/n der zertifizierten Kursleiter/innen an – insbesondere, wenn Sie eine Inhouse Veranstaltung für Ihre Einrichtung organisieren möchten. Sie / Er freut sich auf Ihre Anfrage / Kontaktnahme und hilft Ihnen gerne weiter.

Um eine STEP Weiterbildung für das ganze Team bzw. einen Teil des Teams Ihrer Einrichtung zu organisieren können Sie sich an
Silvia Brunner, Referentin für die Weiterbildung für Mitarbeitende in der schulergänzenden Betreuung.

E-Mail silvia.brunner@instep-online.ch

schulentwicklung mit step - entlastung für die schulleitung

Praktische Erfahrungen von drei Schul-leiter/innen
_______________________________

Die Herausforderungen für die Schul-leitung werden nicht weniger: die Einführung neuer Konzepte wie Inklusion, Konflikte im Kollegium, der Umgang mit schwierigen Schüler/innen, Elterngespräche, die zur Konfrontation führen ... Drei Schulleiter/innen berichten im Folgenden anhand anschaulicher Beispiele, wie sie mit Hilfe des STEP Konzeptes Entlastung im Schulalltag gefunden haben und so ihre Aufgaben effizienter und gelassener bewältigen. weiter 


Artikel in der Zeitschrift "Beruf: Schulleitung - Das Fachmagazin für Schulleitungen in Deutschland", Februar 2015 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.